Chronothek

Bräunerstraße 8, 1010 Wien
Tel.: +43 1 532 05 49
http://www.chronothek.at
Gründungsjahr: 1998

194 Stimmen

Über uns


Die Chronothek wurde 1998 gegründet und hat sich seither zu einer der renommiertesten Adressen für hochwertige Sammleruhren entwickelt. Im Mittelpunkt der Firmenphilosophie steht die kompetente Beratung beim An- und Verkauf antiker, klassischer und moderner Uhren. Das erfordert eine außergewöhnliche Expertise in Bezug auf Geschichte und Authentizität der verschiedensten Uhren über mehrere Epochen hinweg, die sich das Team über Jahrzehnte erarbeitet haben. Der Uhrenhandel ist in diesem Segment ein sehr sensibles Geschäft, das ein hohes Maß an Vertrauen verlangt. Wir konnten uns einen großen Stammkundenstock aufbauen, der weit über unsere nationalen Grenzen hinweg besteht. Denkt man an höchste Fachkenntnis und Vertrauen in Sachen pre-owned Luxusuhren, denkt man an die Chronothek. Denkt man an einzigartige Vintage Modelle, denkt man an die Chronothek. Zu uns kommen Uhren-LiebhaberInnen, die unsere Auswahl und persönliche Beratung schätzen, und SammlerInnen, die auf unseren Sachverstand und unser Gefühl für Außergewöhnliches nicht mehr verzichten möchten.

Vom ersten telefonischen Kontakt bis hin zum erfolgreichen Kaufabschluss in der Chronothek: Uns ist es stets wichtig, dass sich neben der Kompetenz, Freundlichkeit und Professionalität unsere KundInnen wertgeschätzt fühlen. Das bedeutet auf die Wünsche der KäuferInnen einzugehen und den Prozess – wenn wir merken, dass es notwendig ist – zu entschleunigen. Es ist uns ein großes Anliegen, dass uns unser Gegenüber nicht nur für unsere Expertise schätzt, sondern sich gut aufgehoben und betreut fühlt. Wir nehmen uns Zeit für eine tiefgehende Beratung. Die Entscheidung, eine Uhr zu kaufen, sollte nicht zwischen Tür und Angel getroffen werden, dann schon eher bei einer Tasse Kaffee. Die Uhreninteressierten sollen die Gewissheit haben, dass sie trotz Beratung niemals einen Kaufzwang haben, sondern dass es in Ordnung ist, sich Zeit für die Entscheidung zu nehmen. Manchmal bedarf es auch mehrerer Gespräche, um die perfekte Uhr zu finden – das ist in Ordnung und das sollen unsere KundInnen auch spüren. Aus diesem Grund kommen unsere KundInnen immer wieder. Oft auch, um uns einfach auf einen Sprung zu besuchen, weil sie einfach gerne vorbeikommen. Wir sind überzeugt, dass diese Vorgehensweise nachhaltige Kundenzufriedenheit schafft und mit Grund für unsere zahlreichen, treuen Stammkunden ist.

Die MitarbeiterInnen bekommen regelmäßig intensive Schulungen, die ihnen ermöglichen, den historischen Hintergrund der einzelnen Uhrenmarken und Modelle und deren Bedeutung und individuelle Besonderheit besser zu verstehen. Die Begeisterung für dieses Metier können all unsere KundInnen bei einem persönlichen Gespräch erleben. Die Fachwerkstätte ist mit sehr erfahrenen MeisteruhrmacherInnen besetzt, die beinahe jedes Problem lösen können. Die Werkstätte ist Omega zertifiziert und trägt zu unserem Image maßgeblich bei. Das zeigt sich besonders bei InhaberInnen sensibler Vintage Uhren. Gerade sie wissen, dass sich ihr Besitz bei uns in den richtigen Händen befindet, was eine Bestätigung unserer Kompetenz und hohen Fachexpertise ist. Es ist uns gelungen, das Know-how im Unternehmen zu behalten, da es so gut wie keine Mitarbeiterfluktuation gibt. Nicht nur in Sachen KundInnen setzen wir auf langfristige Beziehungen, sondern auch bei unseren MitarbeiterInnen.

Die Homepage der Chronothek wird täglich mit den neuesten Zugängen an Uhren aktuell gehalten und die Auslagen werden liebevoll gestaltet. Über Instagram und Facebook unterstreichen wir unsere international anerkannte Kompetenz im Vintage Uhren-Bereich. Rolex-Sportmodelle aus den 1950er- bis 1990er-Jahren zählen dabei zu den beliebtesten Sammelobjekten. Seit fünf Jahren setzen wir außerdem auf unser hochwertig gedrucktes Kundenmagazin „Das Prinzip* Uhr“. Es erscheint zwei Mal im Jahr und wird von einigen KundInnen bereits wie ein Kultobjekt gesammelt. Unser Magazin trägt dazu bei, die Kundenbindung zu verstärken und die Liebe zum Detail zu vermitteln. Es ist kein klassisches Magazin, sondern ein aufwändiges, an vielen Stellen künstlerisches Medium, das sich mit der Uhr sowohl in seinen Texten als auch Bildern auf einer Meta-Ebene beschäftigt, sie in eine ästhetisch-lebensweltliche Sonderposition rückt. Es ist ein besonderes Projekt, in das wir viel Liebe, Zeit und quergedachte Ideen investieren.

Unsere Geschichte


Die Chronothek wurde 1998 gegründet und ist ein auf hochwertige Sammleruhren spezialisiertes Fachgeschäft. Wir liegen im Zentrum der Wiener Innenstadt und sind in den vergangenen 20 Jahren zu einer der renommiertesten Anlaufstellen geworden. Im Mittelpunkt unserer Firmenphilosophie steht die kompetente Beratung beim An- und Verkauf antiker, klassischer und moderner Uhren.

Die Kompetenz der Chronothek und ihr Know-how bei Vintage und modernen Uhren ist unter SammlerInnen weltweit ein Begriff. Große Auktionshäuser und internationale SammlerInnen stehen im engen Kontakt mit unserem Geschäft. Auch wenn wir keine eigenen Produkte herstellen, so sind wir im pre-owned Bereich eine der führenden Anlaufstellen für SammlerInnen, Auktionshäuser und UhrenliebhaberInnen und dementsprechend als Marke etabliert. Um diese Position zu halten, investieren wir in unsere Corporate Identity, in externe Kommunikationsmaßnahmen und in unsere Kompetenz. Wir pflegen unser Netzwerk, unsere Kunden- und Lieferantenkontakte und bleiben vor allem eines: immer neugierig. Der Uhrenhandel ist ein zutiefst lebendiges und vielfältiges Geschäft, in dem man langfristig nur erfolgreich sein kann, wenn man eine Marke geworden ist.