Gebrüder Armbruster

Innsbruckerstraße 22, 6100 Seefeld in Tirol
Tel.: +43 5212 2371
http://www.armbruster.at
Gründungsjahr: 1937

 

162 Stimmen

Über uns


Ein großer Schwerpunkt sind Sonderanfertigung nach Kundenwunsch im  hauseigenen Goldschmiedeatelier, darunter vor allem maßgefertigte Verlobungs- und Trauringe. Als besonderes Erlebnis wird Brautpaaren die Möglichkeit geboten, unter Anleitung von Goldschmiedemeister Stefan Armbruster ihre Ringe selbst zu gießen.Verlobungs- und Trauringe sind die wohl emotionalsten Schmuckstücke und  haben bei Gebrüder Armbruster, spezialisiert auf individuelle Sonderanfertigungen, einen hohen Stellenwert. Ob in Gelb-, Weiß- oder Rotgold, in klassischen, modischen oder extravaganten Formen, schlicht oder mit aufwändiger Verzierung – erlaubt ist, was gefällt und dem persönlichen Charakter und Stil des Brautpaares entspricht. Als besonderes Erlebnis bietet Goldschmiedemeister Stefan Armbruster seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Ringe unter seiner Anleitung selbst zu gießen. Ergänzt wird das Sortiment mit Kreationen aus den Kollektionen der auf Verlobungs- und Trauringe spezialisierten Marken Collection Ruesch und Meister.

Unsere Geschichte


1937 eröffneten Johann und Johanna Schiestl ein Juweliergeschäft in Seefeld,  1957 erfolgte der Neubau des Tiroler Schmuckkastls mit seiner unverwechselbaren Fassade, die vom bekannten Garmischer Lüftlmaler Isidor Winterholler gestaltet wurde. Günther und Rosemarie Armbruster, die den Betrieb 1978 in zweiter Generation übernahmen, erweiterten das Sortiment um selbst designte Einzelstücke und Kleinserien, die von renommierten Goldschmieden, vor allem aus Wien, angefertigt wurden. Weitergeführt und deutlich ausgebaut wurde dieser Segment von ihren Söhnen Jürgen, einem ausgebildeten Gemmologen, und Stefan, der das Goldschmiedehandwerk gelernt hat, die das Unternehmen seit 2011 gemeinsam führen.