Präg GmbH

Marktstraße 18, 6850 Dornbirn
Tel.: +43 5572 22 374
http://www.praeg.at
Gründungsjahr: 1903

91 Stimmen

Über uns


Einen Trauring trägt man nicht nur an der Hand, man trägt ihn auch im Herzen. Daher sollten die Trauringe perfekt zum Leben und der Liebe ihrer jeweiligen Träger passen. Dafür bietet man bei Juwelier Praeg eine große Auswahl der unterschiedlichsten Modelle. Auch rund um das Thema Verlobungsring, Brautschmuck und Morgengabe ist das Sortiment umfangreich und vielfältig. Im Sortiment sind renommierte Marken wie Meister, Chrstian Bauer, Rivoir, Chopard oder Wellendorff sowie die eigene Brillant-Kollektion mit mit klassisch eleganten Ringen, Armbändern, Anhängern und Ohrschmuck. Da für viele junge Paare der Kauf des Verlobungsringes oder der Trauringe oft der erste Kontakt mit hochwertigem Schmuck, Edelmetallen und Edelsteinen ist, wird eine ausführliche Kundenberatung groß geschrieben. Beim Gespräch ist immer auch ein Goldschmied oder Schmuckgestalter anwesend, um alle anfallenden Fragen zu Material, Machart, Edelsteinbesatz, Umsetzbarkeit gewünschter Änderungen oder die persönlichen Gravuren fachkundig zu beantworten.

Von Historischem, über Brauchtum und Traditionen bis zu heutigen Möglichkeiten: Thomas Jochum, Trauring-Spezialist bei Präg in Dornbirn, kann viel Spannendes rund um Ringe erzählen. Etwa warum in Deutschland, Österreich oder Ungarn der Ehering rechts getragen wird, in den meisten anderen Ländern jedoch links. Oder was es mit der Geschichte des Verlobungsrings auf sich hat. „Ringe können mit Charisma und einer unverwechselbaren Sprache die persönliche Lebensgeschichte erzählen“, sagt er. „Eheringe sollen wachsen.“ Aus jedem klassischen Ring kann ein Unikat hergestellt werden. Technisch ist nahezu alles möglich: es lassen sich Unterschriften eingravieren, Symbole, Fingerprints, oder ganze Lovestories. Auch einschneidende Erlebnisse wie die Geburt des Kindes, überstandene Krisen, oder Jahrestage können den Trauringen Charakter verleihen. Etwa in Form eines Brillanten, der an der Innenseite angebracht wird und so vom Schmuckstein zum Glücksstein wird. „Der Ehering hat eine besondere Aufgabe im Leben“, erklärt Thomas Jochum. „Und wir helfen dabei, diese Aufgabe zu erfüllen.“

Unsere Geschichte


Das Vorarlberger Familienunternehmen steht seit über 115 Jahren für hervorragendes Handwerk und den Ehrgeiz, mehr zu erreichen. Im Jahr 1903 legte der Uhrmachermeister Emil Präg mit einer kleinen Werkstatt in der Markstraße in Dornbirn den Grundstein für das Unternehmen. Die Geschwister Uschi Dunzinger-Präg und Rudi Präg, sind stolz darauf, das traditionsreiche Familienunternehmen heute bereits in vierter Generation führen zu dürfen.
„Einfach wertvoller“ – diesem Motto fühlt sich die Familie Präg und ihr Team verpflichtet und bietet den Kunden ein erstklassiges Sortiment sowie beste und ausführliche Beratung in familiärer Atmosphäre. „Wir lieben unseren Beruf mit all seinen Facetten. Das spüren und schätzen unsere Kunden“, davon sind Uschi-Dunzinger-Präg und Rudi Präg überzeugt.